Skip to main content
cancel
Showing results for 
Show  only  | Search instead for 
Did you mean: 

Wie synchronisiere ich als Lehrende*r Kursinhalte in einem Musterkurs?

Find your school's Canvas URL

To find your school or institution's Canvas URL, begin typing the name of your school/institution. Results will appear after you type at least 3 characters. For best results be as specific as possible. If you can't find your school, try using any part of your school's name or searching for your school district or state. You may also need to search for the school using the acronym or full name, for example "USU" and "Utah State University".

Wie synchronisiere ich als Lehrende*r Kursinhalte in einem Musterkurs?

Wenn Sie als Lehrende*r bei einem Musterkurs eingeschrieben sind, können Sie Änderungen an Blueprint-Inhalten mit zugehörigen Kursen synchronisieren

Inhaltssynchronisierung

Nachdem eine Änderung an einem Objekt oder Attribut vorgenommen wurde, zeigt die Seitenleiste des Musterkurses eine Synchronisierungsoption an, die angibt, dass im Kurs nicht synchronisierte Änderungen vorgenommen wurden. Inhalte können jederzeit synchronisiert werden.

Alle Kursinhalte werden in eine Blueprint-Synchronisierung aufgenommen, unabhängig davon, ob Inhalte gesperrt sind. Geänderte Inhalte überschreiben immer die bestehenden Inhalte in den zugehörigen Kursen für alle gesperrten Objekte. Inhalte, die von einem Lehrenden verwaltet werden können, oder neue Inhalte, die in einem zugeordneten Kurs vom Lehrenden erstellt wurden, sind nicht betroffen.

Benachrichtigungen innerhalb zugehöriger Kurse können nur versendet werden, wenn der Benachrichtigungsauslöser noch nicht eingetreten ist. Funktionen wie Ankündigungen in einem Musterkurs müssen möglicherweise als verzögerter Beitrag erstellt werden, damit die Ankündigung im zugehörigen Kurs angezeigt wird, nachdem die Kursinhalte synchronisiert wurden.

Inhaltszustand

Die Synchronisierung enthält den Status jedes Objekts, wie es im Musterkurs vorhanden ist. Wenn beispielsweise eine Aufgabe im Musterkurs unveröffentlicht ist, wird sie auch im zugehörigen Kurs unveröffentlicht. Sobald jedoch der Status im zugehörigen Kurs geändert wird, gilt der Status im Musterkurs nicht mehr.

Ausnahmen für Module

Wenn ein Musterkurs Module enthält, werden Änderungen an der Modulstruktur als Teil einer Kurssynchronisierung ausgelöst. Module können nicht gesperrt werden, aber der Kursstatus gilt für alle einzelnen Modulelemente.

Die folgenden Synchronisierungsausnahmen gelten für Modulinhalte:

  • Zugehörige Kurse stimmen mit der Modulstruktur überein, die ursprünglich im Musterkurs erstellt wurde. Alle zusätzlichen Module und ihre Inhalte, die dem Musterkurs hinzugefügt und mit zugehörigen Kursen synchronisiert werden, werden immer unten auf der Modulseite in den zugehörigen Kursen hinzugefügt.
  • Wenn Module oder Modulelemente in einem zugehörigen Kurs neu angeordnet werden, wird die Modulreihenfolge aktualisiert, damit sie bei der nächsten Synchronisierung mit der Struktur des Musterkurses übereinstimmt. Wenn ein Modulelement in einem zugehörigen Kurs in ein anderes Modul verschoben wird, ist das Modulelement in beiden Modulen vorhanden.
  • Module, die aus einem Musterkurs erstellt und aus einem zugehörigen Kurs gelöscht wurden, werden in zusätzlichen Kurssynchronisierungen nicht wiederhergestellt.
  • Manuell erstellte Modulelemente in einem zugeordneten Kurs verbleiben im Modul, werden jedoch über allen mit Muster synchronisierten Modulelementen angezeigt. Importierte Modulelemente in zugehörigen Kursen werden während der Blueprint-Synchronisierung entfernt.

Hinweise:

  • Änderungen in den Kurseinstellungen lösen keine nicht synchronisierten Änderungen aus. Der Kurs erkennt nicht synchronisierte Änderungen nur dann, wenn eine Änderung an Kursinhalten vorgenommen wird.
  • Zugehörige Kurse zeigen die neuesten Blueprint-Synchronisierungsinformationen in den Kurseinstellungen an.
  • Muster synchronisieren bestimmte Kurseinstellungen nicht mit zugehörigen Kursen, einschließlich Zeitzone, Begriff und Kursformat.

Kurs öffnen

Kurs öffnen

Klicken Sie in der globalen Navigation auf den Link Courses (Kurse) [1] und dann auf den Namen des Kurses [2].

Blueprint-Seitenleiste öffnen

Klicken Sie auf der Startseite des Kurses auf die Blueprint-Registerkarte in der Seitenleiste.

Hinweis: Sie können auch von jeder Kursnavigationsseite aus auf die Blueprint-Seitenleiste zugreifen.

Seitenleiste anzeigen

Blueprint-Seitenleiste anzeigen

Die Blueprint-Seitenleiste bietet schnellen Zugriff auf Blueprint-Synchronisierungsinformationen.  

Wenn im Kurs Änderungen vorgenommen wurden, zeigt die Seitenleiste die Anzahl der nicht synchronisierten Änderungen im Kurs an [1]. Alle Kursinhalte werden in die Synchronisierung kopiert, unabhängig davon, ob Objekte gesperrt sind oder nicht. Die einzige Ausnahme sind Kurseinstellungen, die als Teil der Synchronisierungsoptionen [2] pro Synchronisierung ausgewählt werden müssen. Sie können auch über die Seitenleiste [3] eine Benachrichtigung über die Synchronisierung erstellen.

Wenn Sie wissen, welche Inhalte synchronisiert werden, und bereit sind, Ihre Inhalte zu synchronisieren, können Sie Updates direkt über die Seitenleiste [4] synchronisieren.

Nicht synchronisierte Änderungen anzeigen

Nicht synchronisierte Änderungen anzeigen

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Inhalte synchronisiert werden, oder wenn Sie nur vorhandene Änderungen im Kurs bestätigen möchten, können Sie spezifische Details zu den nicht synchronisierten Änderungen anzeigen, indem Sie auf den Link Unsynced Changes (Nicht synchronisierte Änderungen) klicken.

Die Seite „Nicht synchronisierte Änderungen“ zeigt die spezifischen Inhalte, die aktualisiert wurden. Jedes Inhaltsobjekt zeigt den aktuellen Status des Objekts (gesperrt oder entsperrt) [1], den Namen des Inhaltselements [2], die Inhaltsänderung [3] und den Inhaltsobjekttyp [4].

Inhaltsänderungen können erstellt, aktualisiert oder gelöscht werden. Aktualisierte Änderungen weisen auf Änderungen am bestehenden Inhalt hin.

Wählen Sie Synchronisierungsoptionen

Wählen Sie Synchronisierungsoptionen

Kurseinstellungen umfassen alle Einstellungsoptionen im Kurs, einschließlich der Kursnavigation. Um Kurseinstellungen mit verknüpften Kursen zu synchronisieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Include Course Settings (Kurseinstellungen einbeziehen) [1].

Wenn Sie eine Benachrichtigung über die Blueprint-Synchronisierung senden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Send Notification (Benachrichtigung senden) [2]. Administrator*innen und andere Lehrende können die Muster-Synchronisierungsbenachrichtigung festlegen und Updates erhalten, wenn eine Synchronisierung abgeschlossen ist.

Um eine Nachricht als Teil der Benachrichtigung hinzuzufügen, klicken Sie auf das Kontrollkästchen Add a Message (Nachricht hinzufügen) [3]. Die Nachricht kann als Referenz hinzugefügt werden, um zu vermerken, welche Änderungen bei der Synchronisierung vorgenommen wurden, und wird auf der Seite „Synchronisierungsverlauf“ angezeigt.

Änderungen synchronisieren

Änderungen synchronisieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Sync (synchronisieren).

Synchronisierung anzeigen

Assoziationssynchronisierung anzeigen

Sobald eine Synchronisierung gestartet wurde, zeigt die Seitenleiste den Synchronisierungsstatus an, solange Sie die Seite anzeigen. Sie können die Seite verlassen, beachten Sie jedoch, dass die Synchronisierung eine Weile dauern kann.

Hinweise:

  • Wenn Sie sofort einen verknüpften Kurs anzeigen und keine Aktualisierungen sehen, ist die Synchronisierung möglicherweise noch im Gange. Um den Abschluss der Synchronisierung zu bestätigen, aktivieren Sie die Blueprint-Synchronisierungsbenachrichtigung in den Benutzereinstellungen.
  • Nur Inhalte von Master-Musterkursen werden mit den zugehörigen Kursen synchronisiert. Inhalte, die manuell hinzugefügt oder in einem anderen Format kopiert wurden, werden nicht synchronisiert.
Was this article helpful? Yes No
Embed this guide in your Canvas course:

Note: You can only embed guides in Canvas courses. Embedding on other sites is not supported.